Wähle deine Sprache
Deine Meinung ist uns wichtig!

Deine Meinung ist uns wichtig

Bewertung abgeben

Deine Meinung ist uns wichtig

Bewertung abgeben
maximal 64 Zeichen
H
Heiko

Ich mache seit eineinhalb Jahren einen Spanischkurs bei Route66. Zweimal die Woche 90 Minuten abends. Inzwischen bin ich im B2 Kurs. Seit dem Corona-Lockdown machen wir die Kurse online in Google Hangouts. Das klappt überraschend gut. Wir bekommen diegleiche professionele Begleitung wie vorher und mit der Kommunikaton und Internetverbindung gib es überhaupt keine Probleme. Das Unterrichtsmaterial bekommen wir einfach per E-Mail. Ich mache gerne so weiter, auch wenn wir wieder in die Schule dürfen 🙂

Super Spanischschule - auch Online!
20 May 2020
A
Anne-Kathrin

Ich habe im März 2020 einen Intensivkurs in Valencia gebucht. Die ersten beiden Wochen fanden in der schönen Sprachschule im Zentrum Valencias statt. Alle Mitarbeitenden dort waren unglaublich nett und kompetent, die Schule ist technisch sehr gut ausgestattet und es gab jederzeit Tee und Kaffee für alle. Aufgrund der COVID-19-Situation mussten meine verbleibenden zwei Wochen online stattfinden. Dies war jedoch gar kein Problem. Ich hatte sehr viel Spaß mit meiner Lehrerin und meiner Mitschülerin und wir haben sehr schnell Fortschritte machen können. Die Methoden waren weiterhin vielfältig und wir konnten jederzeit Wünsche und Feedback äußern. Es hat mir so sehr gefallen, dass ich jetzt noch einmal um zwei Wochen verlängere. Danke an das ganze Route66-Team!

sympathisches und kompetentes Team - online und analog
17 April 2020
V
Vera

Ich kann Route66 Idiomas rundum empfehlen. Ich war zwei Wochen im Juli in Valencia und habe dort eine Sprachschule gesucht, klein, übersichtlich und persönlich. Mit Route66 hatte ich genau die richtige Wahl getroffen. Die Studenten waren international aus allen Teilen der Welt und durchaus gemischten Alters, von 27 bis 60, was mir sehr entgegenkam. Meine Klasse bestand insgesamt aus drei Frauen und auf unsere Bedürfnisse wurde sehr individuell und flexibel eingegangen. Der Unterricht ist sehr variantenreich, Spiele, Lieder, Theorie, Konversation, …. und vor allem haben wir viel gelacht. Die Auswahl der Familie war excellent, ich wohnte gerade 10 Minuten zu Fuß von der Schule entfernt, Eva war immer freundlich und ansprechbar und hat uns mit sehr gutem spanischen Essen verwöhnt. Ein rundrum positives Erlebnis, in einer rundrum liebenswerten Stadt, ich komme auf jeden Fall wieder. :-)))

100% empfehlenswert
19 September 2019
N
Nora

Im Januar war ich für zwei Wochen mit 5 Freundinnen in Valencia, wo wir 10×4 Stunden Unterricht auf dem B1-Niveau hatten. Die Sprachschule wurde uns von unserer Schule “vermittelt” und ich bin richtig dankbar dafür. Hier lernt man nicht einfach nur wie an normalen Schulen, hier lernt man Leute aus verschiedensten Nationen kennen, die Stadt ist wunderschön und es gibt unzählige Aktivitäten und Orte, die man mal gesehen haben sollte. Lehrer kümmern sich teils sogar um Organisatorisches, gehen auf Fragen und Probleme ein und gestalten den Unterricht so vielseitig wie es nur geht. Ich hab mich in keiner einzigen Stunde gelangweilt und jeden einzelnen Tag etwas dazu gelernt und wenn ich gekonnt hätte, wäre ich definitiv länger geblieben. ¡Espero que volvamos pronto!

Unvergessliche Zeit!
19 September 2019
C
Claus Mäulen

Moin,
ich hatte für 14 Tage eine Mischung aus 4 Stunden Gruppenunterricht und einer privaten Unterichtsstunde am Nachmittag auf dem Niveau B1 gewählt. Das Lehrpersonal war durch die Bank freundlich und um die notwendige Disziplin bemüht, damit die jüngeren Teilnehmenden den Anforderungen der Tests für das offizielle Zertifikat genügten. Das fremdsprachliche Ausgangsniveau war – wie üblich in solchen Kursen – doch recht unterschiedlich. Die internationale Zusammensetzung hat mir gefallen, so habe ich beispielsweise eine Menge über das Alltagsleben und Mentalitäten in China erfahren. Meine grammatikalischen Defizite konnte ich im Einzelunterricht dank der geduldigen, strukturierten Herangehensweise meiner Dozentin reduzieren. Mit der Unterkunft plus Gemeinschaftsbad/Gemeinschaftküche war ich eher unzufrieden. In den stickigen Schlafraum drang nachts über den Hinterhof häufig lauter Kneipenlärm, das Bett war grottenschlecht, Kontakt zu den MitbewohnerInnen ließ sich kaum herstellen. Positiv war der kurze Fußweg zur Schule.
Über die Stadt Valencia, ihre nach meinen Erfahrungen freundlichen Bewohner und das tolle Wetter kann ich nicht klagen, allerdings ist – wie soll ich es ausdrücken? – der Funke nicht so recht übergesprungen: Eine Großstadt wie viele andere auch mit ein paar netten und zahlreichen hässlichen Vierteln.
Beste Grüße
¡Muchos saludos!
Claus

Eine insgesamt empfehlenswerte Sprachschule
19 September 2019
H
Hanna Eyhorn

Die fünf Wochen die ich in dieser Sprachschule verbracht habe waren für mich eine sehr lehrreiche Zeit mit vielen tollen Erfahrungen.
Was mir sehr gut gefallen hat war zuerst einmal, wie bemüht wirklich alle Lehrkräfte und Mitarbeiter sind, um den Aufenthalt für alle so angenehm und erfolgreich wie möglich zu gestalten.
Losgehen tut das hier bereits mit der Begrüßung am Ankunftstag, da die ganze Atmosphäre total entspannt und persönlich ist.
Die Klassenzimmer sind hell und super ausgestattet mit digitalen Tafeln, Whiteboards und – im August besonders wichtitg – Klimaanlagen.
Die LehrerInnen haben eine engelsgeduld wenn man sich in den ersten Tagen vom Einsteiger-Kurs mühsam ein paar Sätze zusammen bastelt, korrigieren die Fehler, haken nach und haben es immer auch geschafft, alle gleichermaßen am Unterrichtsgeschehen teilnehmen zu lassen.
In meinem Gruppenunterricht waren wir die ersten zwei Wochen nur 3 Personen, dann 4, dann wieder 3 und die letzte Woche dann 5. Eine Gruppengröße also, bei der auch noch recht individuell unterrichtet werden kann. “Auf der Strecke” blieb da eigentlich niemand, auch wenn die Vorkenntnisse der Gruppenmitglieder teils etwas unterschiedlich waren, genau wie die Nationalitäten. In der Schule kommt von den USA bis nach Australien ziemlich alles zusammen, was den Aufenthalt noch spannender macht.
Der Unterricht selber ist sehr abwechslungsreich gestaltet; klar gibt es – etwas fortgeschritten – auch mal ein paar etwas anstrengendere Stunden mit mehr Grammatik wie Zeitformen, reflexivos usw., aber auch das war meist recht kurzweilig mit irgendeiner Form von Spiel (Memorie, Domino, später auch Tabu usw.) verbunden, und nicht reines pauken. Und auch in der Stadt (z.B. im Mercat-Central) wird mal Unterrichtet – Praxis pur und mal was ganz anderes.
Insgesamt liegt die Priorität im Unterricht auch eindeutig auf dem Üben, sowohl des Hörverstehens (Audios etc.) und ganz besonders dem selber Sprechen, wodurch man auch als Sprachanfänger sehr schnell in die Sprache rein findet, und sich immer mehr traut zu sprechen, selbst wenn der ein und andere Fehler unterläuft.
Was ich sehr empfehlen kann um nochmal leichter voran zu kommen sind auch die Einzelstunden. Ich hatte 5mal die Woche je noch eine Stunde extra, und die bringen einen wirklich gut nach Vorne. Beispielsweise gibt es noch ein paar mehr Vokabeln die durchgenommen werden, aber auch die grammatikalischen Dinge werden noch schön vertieft, und wenn man im Gruppenunterricht doch mal was nicht verstanden hat kann man hier nochmal in aller Ruhe nachfragen. Letztendlich habe ich es geschafft in fünf Wochen ein komplettes Sprachniveau durchzuarbeiten, und das solide und ohne das Gefühl so richtig dafür arbeiten zu müssen.
Was die Unterkünfte angeht kann ich nicht groß was sagen, da ich mir selbst eine Wohnung ganz in der Nähe gesucht habe. Allerdings wurde auch mir angeboten, eine Wohnung oder eine Gastfamilie für mich zu organisieren.
Überhaupt findet man in der Schule immer jemanden mit einem guten Rat – ob man einen Restaurant-Tipp braucht, etwas zur Stadt oder einer Veranstaltung wissen will, … Was mir hier auch sehr gut gefällt ist, dass man nebst neuen Wörtern etc. auch wirklich etwas über die Stadt Valencia, Spanien, die Kultur und die spanische Mentalität lernt.
Ein echtes Rundum-Paket quasi.
Mein Fazit nach diesem Aufenthalt – jederzeit wieder gerne!

Jederzeit wieder
19 September 2019
K
Kevin Woods

Ich habe einen A2-Kurs gemacht, begleitend zum Erasmus-Praktikum. Dabei habe ich viel gelernt und hatte viel Spaß – kleine, intensive Lerngruppen mit gut ausgebildeten Lehrern wunderbar gelegene Räume in der Mitte Valencias und neue Ausstattungen machen diese Sprachschule zum optimalen Ziel für jeden lernwilligen Spanientouristen.

Sehr zu empfehlen!
19 September 2019
C
Carolin

Ich habe einen zweiwöchigen Kurs in der Sparchschule Route 66 gemacht und mir hat es sehr gut gefallen. Die Lehrer waren immer gut drauf und hatten viel Spaß mit den Schülern. Was mir sehr gut gefallen hat, war die Begrüßung vor meinem Apartment. Hat alles wunderbar geklappt und ich habe mich sofort “willkommen” gefühlt. Außerdem kann man Valencia sehr empfehlen. Die Stadt hat neben einem schönen Zentrum auch einen sehr langen Strand. Während des Kurses habe ich nachmittags noch einen Windsurfkurs gemacht, die Kombination aus Schule und Surfen war auch ein Grund, warum ich mich für die Schule in Valencia entscheiden habe. Die Kursgröße bestand in der ersten Woche aus nur 4 Personen, in der zweiten aus 5. Sehr guter Lerneffekt! Kurz gesagt: Danke an das liebe Team und die tolle Zeit 🙂

Valencia, sehr zu empfehlen
19 September 2019
G
Gisela Kohnen

Der viertägige Kurs für Spanischlehrer hat mich auf den neuesten Stand gebracht, was alles möglich ist, um den eigenen Unterricht noch spannender zu gestalten. Danke an María, die dafür gesorgt hat, dass die täglichen vier Unterrichtsstunden wie im Flug vergangen sind!

Der viertägige Kurs hat mich auf den neuesten Stand gebracht
19 September 2019
B
Birgitta Siepelmeyer

Wir waren fünf Spanischlehrerinnen aus Deutschland und den Niederlanden und haben zusammen mit María und Nerea die schöne neue Welt der Medien und ihre sinnvolle Benutzung im Spanischunterricht kennengelernt. Die 4×4 Stunden in der Woche vor Ostern waren ein unvergessliches Lernerlebnis und ein wunderbarer Erfahrungsaustausch. María kennt wirklich jeden Kniff, um Schüler zu motivieren und Spaß in den Unterricht zu bringen. Aber für uns musste sie nicht zum letzten Mittel greifen und auf dem Tisch Flamenco tanzen – die Inhalte waren so interessant und neu, dass wir ihr gerne auf dem Weg zur Super-Profe gefolgt sind. Vielen Dank an María und René für diese herrlichen Tage. So macht Fortbildung Spaß!

Fünf Spanischlehrerinnen auf dem Weg zur Super-Profe
19 September 2019
A
Andrea Nobel

„Una nube oscura“ – eine dunkle Wolke schwebte über den Köpfen der 6 ELE-Lehrerinnen, die sich aufgemacht hatten, in 4 Tagen à 4 Stunden den Weg durch alle TICs zu finden und … Superprofe zu werden! In 2er Teams bauten wir unseren Avatar, lernten die Vielfalt der didaktischen und methodischen Möglichkeiten der Informations- und Kommunikationstechnologien kennen und auf unseren Sprachunterricht anwenden, vernetzten uns medial und weltweit — und hatten unglaublichen Spaß: vor, während und nach dem Unterricht .
Die Wolke hat sich gelichtet und am Ende des Kurses sind wir mit aufgeladenen Batterien und ganz vielen Unterrichtsideen im Gepäck abgereist. Gamification – das aktuelle Zauberwort der Pädagogik – es hat auch uns bezaubert und jetzt wollen wir noch mehr wissen!
Gracias mil, María, SUPERDOCENTE: was für eine unglaubliche Motivation, welch Engagement, Wissen – und Humor!
Dank je wel, René, SUPERJEFE: für deine umsichtige und großzügige Planung und Unterstützung jedweder Art !
Wir kommen wieder, spätestens im nächsten Jahr zur Fortsetzung und/oder Auffrischung des Superprofe-Kurses! ¡Hasta la vista, Route 66 Idiomas Valencia!

Spaß, Spiel, Spannung im Spanischunterricht - UPLOADED: Fortbildung für Spanisch-Lehrkräfte in den Ferien
19 September 2019
M
Mert

route66 war die beste Sprachschule die ich je besucht habe und es ist keine Übertreibung.
Die Lehrer Pilar, Maria und die anderen waren sehr gut und es hat mir sehr viel Spaß gemacht. Auf jeden Fall würde ich sehr gerne nochmal hin. Me gustó mucho!!! Gracias!!

Super
19 September 2019
M
Michael

Insegesamt habe ich 3 Wochen Intensiv-Spanischkurs beim Team von Route66 besucht.
Die Schule ist relativ klein und familiär.
Da in meinem Sprachlevel die anderen Teilnehmer kurzfristig abgesprungen sind hatte ich das Glück Privatstunden (mit reduzierter Stundenzahl) zu erhalten.
Vielen Dank an meine Lehrerinnen M & N. Sie waren toll.. und haben sich sehr viel Mühe gegeben mir die Sprache & Kultur näher zu bringen und die Stunden an meine Bedürfnisse und Interessen anzupassen..
Natürlich hat man den Unterschied an Erfahrung zwischen den Lehrerinnen deutlich gespürt, aber das wurde durch Engagement und kreative Vorbereitung wett gemacht.
Die Schule ist sehr zentral gelegen und hat einen ganz speziellen Charme. Die Staff-Mitglieder sind super nett und haben mir die Zeit zu einer unvergesslichen gemacht.
Speziellen Dank an Rene, der schon im Vorfeld super hilfreich war!!
Absoulte Empfehlung : )

Absoult empfehlenswert
19 September 2019
L
Lisa

Im August habe ich einen dreiwöchigen Intensivkurs bei Route 66 besucht. Gewohnt habe ich bei einer spanischen Gastfamilie, die mir über die Schule vermittelt wurde. Der Unterricht (C1 Kurs) war in jeder HInsicht erstklassig, kleine Gruppen mit 2-3 Studenten ermöglichten eine individuelle Arbeitsatmosphäre auf Spitzenniveau! Am Tag hatte man pro Doppelstunde zwei verschiedene Lehrerinnen, die den Unterricht abwechslungsreich gestaltet haben und für Anregungen der Schüler immer offen waren. Kombiniert mit der Unterkunft in der Gastfamilie war es ideal, um auch Alltägliches dazuzulernen und sich in Valencia zu Hause zu fühlen:)

Individuelles Spanischlernen auf Spitzenniveau
19 September 2019
M
Matthias

Im September diesen Jahres habe ich für zwei Wochen an einem A2.2 Spanischkurs von Route 66 teilgenommen. Für mich war dies Teil meines Sommerurlaubs und ich habe die Zeit sehr genossen. Nicht nur scheint Valencia für mich eine perfekte Stadt für einen Sprachurlaub (man findet sich schnell zurecht; sie liegt am Meer; sie hat flair), Route 66 ist auch die perfekte Schule für den dazugehörigen Sprachkurs!
Die Lehrer zeichnen sich durch unterschiedliche Charaktereigenschaften und Lehrstile aus, was jede Unterrichtsstunde anders sein lässt – für jeden Geschmack etwas dabei! Die Räumlichkeiten liegen zentral in der Altstadt und gesprochen wird in den angenehm klein gehaltenen Gruppen natürlich nur eine Sprache: Spanisch! Außerdem bietet das junge Team teils kostenlose Freizeitprogramme an, wie z.B. Stadtrundgänge, Barabende oder andere Ausflüge aller Art. Dabei trifft man seine “Mitschüler” und lernt gleichzeitig das wunderschöne Valencia und die Lebensart & Kultur der Valencianer besser kennen.
Übernachtet habe ich in einer Wohnung, die mir von der Schule organisiert wurde. Sie war gut ausgestattet und top gelegen, inklusive 2 netten Katzen – danke nochmal dafür, René 😉

Ich kann Route 66 Idiomas wärmstens weiterempfehlen! Super Sprachschule! Muchas gracias!

Eine gute Zeit in Valencia!
19 September 2019
A
Andrea Nobel

Eine Ferienwoche in Valencia auf der Schulbank
bei Route 66 Idiomas Valencia

21 Oberstufenschülerinnen und –schüler vertieften freiwillig ihre Spanischkenntnisse und lernten Valencia hautnah kennen

Es sind Sommerferien und — sie gehen täglich zur Schule, lernen morgens, was sie nachmittags selbstständig am Strand, in der historischen Altstadt, beim Shoppen oder abends in den spanischen Familien, in denen sie untergebracht sind, anwenden können.
Und dazu hat die Sprachschule ein äußerst attraktives Freizeitprogramm vorbereitet, das den Jugendlichen im Alter zwischen 15 und 19 Jahren Stadt und Region Valencia näher bringt.

Entsprechend ihren unterschiedlichen Sprachkenntnissen sind sie in in drei kleine Lerngruppen eingeteilt und konzentrieren sich hauptsächlich auf die Verbesserung ihrer mündlichen Sprachkompetenz, ein wichtiger Aspekt innerhalb der interkulturell und funktionell kommunikativen Kompetenzen, die zur Obligatorik des Faches Spanisch im Abitur gehören.

Die jungen Leute haben Valencia kennen und lieben gelernt – und bei der Ankunft zu Hause sofort schon angemeldet, im nächsten Jahr wieder dabei sein zu wollen!

Ein großer Dank an die Sprachschule Route 66 Idiomas, die flexibel und fantasievoll die Wünsche und Erwartungen der Schülergruppe und ihrer Begleitung in einem tollen Programm umgesetzt hat:

¡Gracias mil y hasta el verano de 2016!
Andrea Nobel

Sommerferien-Sprachkurs bei Route 66
19 September 2019
A
Alexandra

Ich habe einen 3-wöchigen Spanischkurs im Oktober gemacht. Ich hatte ursprünglich nur 1 Woche geplant und habe dann kurzfristig verlängert weil es mir sehr gefallen hat. Auch das Apartment das von der Schule organisiert wurde war einwandfrei. Kann die Schule weiterempfehlen 🙂 man lernt viel und es herrscht sowohl während der Stunden als auch in der Pause eine nette Atmosphäre. Und der Standort ist genial 🙂 Beim nächsten Spanien Urlaub schaue ich sicher wieder vorbei.

3 tolle Wochen
19 September 2019
F
Friedrich Wemmer

Eine Woche unterwegs mit Route 66 Idiomas Valencia
Der Leistungskurs Biologie vom Geschwister-Scholl-Gymnasium Stadtlohn lernte Valencia und Umgebung kennen

Ein lehrreiches, anspruchsvolles und attraktives Programm, das für die angehenden Abiturienten eine maßgeschneiderte Mischung bot:

• Spanischunterricht zur besseren Orientierung und Umsetzung des Gelernten in der kulturell-historischen Stadtrallye mit Spaßeffekten 
• Geführte Fahrradtour durch das Turia-Becken mit seinen Gärten: biologische wie kulturelle Highlights Valencias entdecken
• Tagesprogramm Aquarium L’Oceanografic: die Meereswelten im größten Aquarium Europas erkunden
• Bootsausflug über die Albufera: Naturschutzgebiet mit Flora und Fauna im Übergang von Süß- zu Salzwasser sowie Reisanbau und Verkostung von Horchata de Chufa mit Fartons kennen lernen
• Tagesausflug in das Naturreservat Sierra de Espadán mit seinen Thermalquellen, Wasserreservaten, Kaskaden und Felswänden, vor denen Adler kreisen: inkl. Bademöglichkeiten z.B. bei den Bädern des arabischen Fürsten Abu-Ceit (XIII. Jahrhundert), um mit allen Sinnen diese Region zu erleben – ein fantastisches Highlight des Programms!

Wir danken Route 66 Idiomas ganz herzlich, besonders den beiden Praktikantinnen Martha und Joyce, die uns täglich begleitet und sprachlich unterstützt haben, sowie Direktor René Clerx für seine kreative und flexible Planung und die umsichtige Rundumbetreuung der Gruppe:

Wir haben unvergessliche Tage mit einem spektakulären Programm in einer fantastischen Region Spaniens erlebt!

¡Muchísimas gracias y hasta la vista!
Fried Wemmer & Andrea Nobel, GSG Stadtlohn/Alemania

Studienreise nach Valencia
19 September 2019
H
Hahn Maria

Die Schule war für mich eine Familie.Abwechslungsreicher Unterricht,sehr kompetente,junge Lehrer,kurze Videofilme und Photos.Auf die Wünsche älterer Kursteilnehmer wurde liebevoll eingegangen.Rene,Du warst immer für mich da.Herzlichen Dank dafür.Es war ein wunderschöner Urlaub.

Spanischeinzelunterricht
19 September 2019
C
Carlos

2 Wochen Intensivkurs mit motivierten und sympathischen Lehrern sowie ebensolchen Kursteilnehmern. Wenn nichts dazwischen kommt, bin ich nächstes Jahr wieder zum Kurs da. Muchas Gracia Maria, Pilar y Jenn! Creo que nos reencontramos el próximo año.
@ René: Dankewell!

Me gusta!
19 September 2019