Über uns

Warum die Sprachschule Route 66 Idiomas?

Wir bieten dir Qualität:René Clerx, Leiter der Sprachschule Route 66 Idiomas in Valencia

  • Es ist wichtig für uns, dass die Schüler unserer Sprachschule alle Möglichkeiten nutzen, die eine Stadt wie Valencia bietet. Um dieses zu ermöglichen geben wir unseren Schülern viele Informationen über die Stadt Valencia und Ideen zur Freizeitgestaltung.
  • Die Sprachkurse werden von unseren hoch qualifizierten Lehrern  vorbereitet und je nach Schüler und Niveau individuell abgestimmt. Alle Lehrer unserer Schule sind Prüfer des Instituto Cervantes und sprechen mindestens zwei Sprachen.
  • Wir sind darauf spezialisiert, unsere Schüler auf die DELE-Prüfungen vorzubereiten.
  • Bei der Wahl deines Sprachkurses werden wir deine Vorzüge beachten, je nachdem, ob du deinen Kurs in einer Gruppe, Individuell oder zu zweit belegen möchtest.
  • Route 66 Idiomas liegt im Herzen Valencias, das über eine hervorragende Nahverkersanbindung verfügt. Außerdem liegt die historische Altstadt in unmittelbarer Nähe.
  • Während deines Aufenthalts in Valencia bieten wir in unseren Räumlichkeiten eine kostenlose Internetverbindung an.
  • Du kannst dich entscheiden, ob du alleine, in einer Familie oder mit anderen Schülern zusammen wohnen möchtest.
    Wir werden dafür sorgen, dass die Mietpreise günstig sind.
  • An unserer Schule Spanisch zu lernen, könnte ein unvergessliches Erlebnis für dich werden. Du wirst überrascht sein, wie viel und wie schnell du Spanisch lernst. Es wird immer in deiner Erinnerung bleiben, wie viele neue Freunde du kennengelernt hast und wie viel Vergnügen du in Valencia hattest.

Die Gründung der Sprachschule…

Die Sprachschule Route 66 Idiomas öffnete im sonnigen Valencia zum ersten Mal am 4. April 2005 seine Türen. Die Hauptaufgabe der Schule ist das Unterrichten von Spanisch als Fremdsprache. Die Klassen sind klein, mit maximal 8 Schülern pro Gruppe. Warum ausgerechnet in Valencia Spanisch lernen? Valencias Beliebtheit steigt weiter an; das Klima mit 300 Sonnentagen pro Jahr ist perfekt und dazu die hervorragende einheimische Küche, die faszinierende Kultur und ein vibrierendes Nachtleben. All dies sind gute Gründe, um Zeit hier zu verbringen und gleichzeitig Spanisch zu lernen.

Warum heißt unsere Schule Route 66 Idiomas?

Woher kommt der Name der Sprachschule Route 66 Idiomas?(Von Route 66 Interstate Highway)
Die durch mehrere Bundesstaaten führende Fernstraße Route 66 (s. Karte) symbolisiert den Optimismus, der die Vereinigten Staaten nach der Wirtschaftskrise und dem Krieg beherrschte. Bekannt als „die Hauptstraße von Amerika” vereinte sie eine abgelegene und wenig bevölkerte Region mit zwei wichtigen Städten des 20. Jahrhunderts: Chicago und Los Angeles. (Quelle: National Historic Route 66 Federation)

Der Bau dieser Route 66 begann Ende der 20er Jahre. Zum ersten Mal war damit der Westen der USA vom Osten aus mit dem Auto zu erreichen. Am Ende verband diese Straße 8 Bundesstaaten miteinander und versorgte Tausende von Leuten mit Arbeit und Einkommen. Sie bot außerdem Tausenden von US-Bürgern die Möglichkeit, ein neues Leben zu beginnen.

Seit 1984 ist die Route 66 keine offizielle Fernstraße mehr. Trotzdem haben sie Nordamerikaner und ausländische Touristen wiederentdeckt. Die neuen Reisenden wollen die Erfahrung wiedererleben, eine Reise in den Westen und in eine versprechende Zukunft zu unternehmen. Indem sie sich auf dieses Abenteuer einlassen und diese Strecke wiederentdecken, erleben sie aufs Neue, was diese herrliche Straße historisch bedeutet hat.

Weitere Informationen zur Route 66: www.national66.com