Wähle deine Sprache
Deine Meinung ist uns wichtig!

Die Fallas, ein einzigartiges Fest in Valencia

Was kannst du während der Fallas erleben?

“Las Fallas” ist ein einzigartiges Fest das nur in Valencia stattfindet. Während dieser Zeit ist die Stadt außergewöhnlich. Die Veranstaltungen beginnen bereits im Januar, aber die Hauptereignisse sind zwischen dem 15. und 19. März.

Mit diesem Fest wird der Beginn des Frühlings gefeiert. Für die Menschen in Valencia ist dieses Ereignis eins der wichtigsten und sie bereiten es mit viel Vorfreude vor.

Die Hauptattraktionen sind die mehrere Meter hohen Fallas Monumente (Las Fallas) die gebaut werden. Den Vorgang des Aufbaus der Skulpturen nennt man „La Planta“. Dies findet an den Tagen des 15. und 16. März statt. Jedes dieser Monumente besteht aus vielen Ninots, Karikaturen die sich auf aktuelle Ereignisse oder Personen beziehen.

In der Nacht des 19. März „La Noche de la Crema“, das große Finale des Festes, brennen sie alle dieser Fallas Monumente nieder. Außer eins, das im Museo Fallero ausgestellt wird. Am 17. und 18. März werden, um die Jungfrau der Schutzbedürftigen zu ehren, Blumen als Opfergaben vor sie gelegt. Es gibt viele weitere Aktivitäten, zum Beispiel die Mascletá, die jeden Tag um 2 Uhr stattfinden, oder die sogenannten Castillos de fuegos artificiales.

Viele Touristen kommen hierher um dieses Ereignis zu sehen welches du nicht verpassen solltest. Dieses Jahr hat die Unesco die Fallas zu einem immateriellen Weltkulturerbe erklärt.

Teilen!